Herr Kratzel, warum haben Sie sich entschieden Ernährungsberater und Personal Trainer zu werden ? 

Da ich ein ambitionierter Kraft- und Kampfsportler sowie Personal Trainer bin, weiß ich, welchen Stellenwert die Ernährung bei der Zielerreichung hat. Und da es wohl kaum etwas faszinierenderes gibt, als die gravierenden Veränderungen, die durch das gezielte Einsetzen einer individuell abgestimmten Ernährung erreicht werden können, habe ich mich dazu entschieden, ein Ernährungsberater zu werden, um auch anderen Menschen bei ihren Veränderungen zu helfen.

Was macht denn Ihrer Meinung nach eine richtig gute Ernährungsberatung aus ? 

Persönlicher Kontakt. Nichts geht über ein persönliches und vertrauenvolles Verhältnis zum Kunden. Nur so gelingt es, zusammen (!) die gesetzten Ziele zu erreichen sowie die Ernährung effektiv umzustellen.

Was halten Sie von Diäten ? 

Es kommt darauf an – von strikten Crash-Diäten halte ich nichts, da sie langfristig nicht ans Ziel führen. Für Kraftsportler ist eine kontrollierte und ordentlich durchgeführte Diät jedoch unumgänglich, um den gewünschten Körperfettanteil zu erhalten.

Haben Sie eine spezielle Fachrichtung ? 

Ja – der Hauptfokus liegt bei mir im Kraftsportbereich. In meiner Ernährungsberatung liegt der Fokus hierbei entsprechend darin, das Training so effektiv wie möglich durch eine kontrollierte Ernährung zu optimieren.

Gibt es so etwas wie die „klassischen“ Ernährungsfehler die Ihnen immer wieder begegnen ? 

– Leute sind sich nicht darüber bewusst, was sie eigentlich essen.

– „Keine Kohlenhydrate nach 18 Uhr.“

– „Fett macht Fett“

Wer sind Ihre Klienten und wann sollte ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen ? 

Meine Klienten sind sportinteressierte Menschen, die nach eigenen Versuchen endlich durchstarten und ihre Traumfigur erreichen möchten. Kontaktieren sollten sie mich insbesondere, wenn sie auf Plateaus gestoßen sind und die Motivation „flöten“ geht. Da kann ein individuelles, persönliches und vertrauensvolles Coaching-Verhältnis der Schlüssel für den langfristigen Erfolg sein!

Herzlichen Dank für das Interview Herr Kratzel